L O A D I N G
  • By Christine Lange
  • / Dienstag, der 26. Januar 2021
  • / Bretagne

“Diese eine Bretagne gibt es nicht, es gibt viele Bretagnen,” sagte einst schon Gustave Flaubert, der 2021 seinen 200. Geburtstag feiert, über die Halbinsel ganz im Westen Frankreichs. Kaum bewohnte Inseln mitten im Ozean, raue Klippen, rosa Granit und sanfte Küsten mit Orangen- und Zitronenbäumen – Frankreichs atlantischer Zipfel ist voller Exotik und doch ganz nah.

Pressemappe 2021

>> Hier können Sie sich die Pressemappe des Tourismusverbands der Bretagne 2021 als PDF herunterladen.

Themen der Pressemappe 2021:

Start der Tour de France am 26. Juni 2021 in der Bretagne
10 Jahre Kommissar Dupin
Neu 2021: Das Haus des Buchweizens
Verantwortungsbewusst reisen
Gezeitenmühlen, Wein und Fischerhäfen entlang der Rance
Auf den Spuren der Maler – von Paul Gauguin bis Claude Monet
Bretoninnen & Bretonen erzählen ihre Geschichten
Bretonische Legenden
Inselhopping in der Bretagne im Kajak.

Gruppenpressereise 2021:
Wilde Küsten der Bretagne: Dem Gemüse des Meeres auf der Spur

Vom 08. bis 11. September 2021

Veranstalter: Tourismusverband der Bretagne

Teilnehmer*innen: 5 Journalist*innen

Hin- und Rückflug mit Air France ab/nach Brest

Algen liegen als Super Food voll im Trend und zeigen wunderbar die Vielfalt der bretonischen Landschaft und Gastronomie. Zur Zeit der Springtiden, wenn sich der Atlantik im Herbst bei Ebbe besonders weit zurückzieht, gehen wir gemeinsam mit einem Algenfischer an der „Küste der Legenden“ ins Watt. In Saint-Malo treffen wir Maud Vatinel, die sich als „kulinarische Abenteurerin“ ganz auf bretonische Pflanzen spezialisiert hat, und bereiten mit ihr gemeinsam ein Algenmenü am Strand zu. Außerdem fahren wir mit Christel Peron und ihrem Mann Lucky an Bord ihres Zodiacs raus in den Meeres-Naturpark Iroise, das größte Algenfeld Europas. Mit etwas Glück sehen wir hier auch Kegelrobben und Delfine.

Weitere Informationen zu Themen & Pressereisen 2021 finden Sie im Pressebereich des Tourismusverbands der Bretagne.